Der Blasmund des JahresJa ich weiss, das Jahr 2014 ist noch lange nicht rum, doch schaut Euch einfach eben diesen deutschen Porno an und Ihr versteht, warum ich die Schlampe den Blasmund des Jahres nenne, denn was sie mit ihrer Mundfotze anstellt, das grenzt an Zauberei, das geht nicht mehr mit rechten Dingen zu. Sicherlich, die Jungs haben auch richtig Spass, sie in ihre frisch rasierte Muschi zu poppen, doch nachdem sie einmal mit ihrer Mundfotze am Werk war, da ist alles andere uninteressant und die Kerle wollen ihr nur noch den Penis tief in den Mund stecken und ihr anschliessend selbstverständlich noch geil ins Gesicht spritzen, das gehört ja auch irgendwie dazu!

Teilen