Nonne bläst aus MitleidSie sieht den armen Bettler am Strassenrand mit seiner Latte in der Hand und so bläst sie ihm eben aus Mitleid den Pimmel hart und lässt sich bei der Gelegenheit gleich noch eine Sperma Ladung zum Schlucken mit auf den Weg geben. Schliesslich hat sie nicht oft die Gelegenheit, den Liebesnektar zu kosten, wie man so schön sagt. Und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass sie sich beim Schwanz blasen richtig viel Mühe gibt, schliesslich soll er seinen Sack gleich auf bis auf den letzten Tropfen leer spritzen, sonst ist hier aber der Teufel los, denn umsonst ist bekanntlich nur der Tod.

Teilen
Schlagwörter: , , ,