So fistet man sich selber Manche bezweifeln ja, das es überhaupt möglich ist, sich selber ordentlich in den Arsch zu fisten, doch diese deutsche Amateurin stellt eindrucksvoll das Gegenteil unter Beweis, denn sie verpasst sich einen Faustfick anal, wie ich ihn vorher wirklich noch nie gesehen habe. Sie schiebt sich nicht nur die Faust, sondern den Teil des unterarms gleich noch mit in die Rosette, die hier wirklich extrem gedehnt wird. Was für ein geiles saftiges Arschloch diese anal geile Amateurin doch hat, da würde man selber auch mal Hand, oder besser Faust, anlegen. Natürlich hat sie auch noch Sexspielzeug am Start, es soll ja ein geiler Nachmittag werden.

Teilen