Omas trockene FotzeOma will gefickt werden und zwar draussen im Freien, wie gut das da gerade ein Kerl des Weges kommt der es der alten gerne besorgt. Aber Omis Fotze will nicht so wie sie will, die ist schon ziemlich ausgetrocknet, ein bisschen aus der Übung gekommen könnte man sagen, also muss er ein paarmal nachhelfen und sie mit seiner Spucke anfeuchten, aber dann kann er der alten endlich seinen Schwanz von hinten reinrammen und sie ordentlich durchficken. Nach einiger Zeit wird ihre Möse wach und dann auch richtig schön matschig, ein geiles Gefühl so ein altes Fickloch zu vögeln, das kann ich euch sagen.

Teilen