Piercing FotzeIn der ersten Szene dieses neuen deutschen privaten Pornos sehen wir eine Schlampe die ihre Arschbacken auseinanderzieht damit wir ihre offene Fotze und ihr Arschloch betrachten können, der Kerl darf sich hier aussuchen wo er zuerst reinfickt und er entscheidet sich für ihr feuchtes Fickloch das ihn schon auffordernd anlächelt. Sie hat ein Intimpiercing und das sieht richtig geil aus, natürlich hat sie es im Kitzler, dort wo ein Luder am empfindlichsten ist. Der ganze Film wird von ihrem Freund selbst gedreht und er nimmt das ganze natürlich in Nahaufnahme auf, wir sehen also nur ihre Fotze und seinen Schwanz und das ist mal richtig geil.

Teilen