Gegenseitig wichsen und fingernSie lieben sich und sie wollen wieder ein bisschen Pepp in ihr Sexleben bringen, darum befriedigen sie sich heute mal gegenseitig, er fingert ihre Muschi und ölt sie ordentlich ein, er reibt ihren Kitzler und bringt sie ganz langsam zum Orgasmus. Kaum fertig übernimmt sie die Initiative, bläst seinen Schwanz und gibt ihm einen Handjob, wenn mir das Neudeutsch mal erlaubt sei, dass ihm Hören und Sehen vergeht. Der Kerl fühlt sich wie im siebten Himmel, als sie sich dann auch mit dem Gesicht runterbeugt, um sein Sperma schön brav zu schlucken, wie sich das für die Freundin ja auch nicht anders gehört, oder was meint Ihr?

Teilen