Die Weiber haben es schon echt gut, was die sich so alles in die Fotze stecken können, das seht ihr mal wieder in unserem neuen selbstgedrehten Pornofilm. Die brauchen nur mal in der Küche herumzulaufen und dort findet sich einfach immer etwas das man sich ins Fickloch schieben kann. Die Tussi hier hat das Gemüsefach ihres Kühlschranks geplündert und ist an einem Maiskolben hängengeblieben. Gar nicht so unpraktisch die Dinger, haben ungefähr Dildo Format und sind sogar mit Gefühlsnoppen ausgestattet. Echt geil, seht euch wie sie den in ihre Fotze schiebt, ganz langsam und genüsslich. Ein Orgasmus jagt hier den nächsten, echt geil.

Teilen